Home / Film / James Gunn bestätigt Guardians of the Galaxy 3 ist nach dem Unendlichkeitskrieg

James Gunn bestätigt Guardians of the Galaxy 3 ist nach dem Unendlichkeitskrieg

von Chris Agar – auf 19. Juni 2018 in Filmnachrichten . Wie jeder, der Marvels epischen Crossover gesehen hat, bezeugen kann, waren die Guardians nicht sehr gut gegen den verrückten Titan. Thanos opferte Gamora, damit er den Seelenstein erlangen konnte, und dann waren Sternherr, Drax, Groot und Mantis unter den Millionen, die sich in Staub verwandelten, nachdem der Bösewicht seine Finger schnippte. Momentan ist Rocket das einzige Mitglied der verbleibenden Mannschaft, obwohl es wahrscheinlich nicht lange so bleiben wird. Während Gunn die dritte und letzte Folge seiner Guardians- Trilogie entwickelt, erwarten viele Zuschauer, dass mehrere (wenn nicht sogar alle) Todesfälle im Infinity War bis zum Ende von rückgängig gemacht werden. Das Talent, das mit den Filmen zu tun hat, tut ihr bestes, um zu versuchen, die Illusion aufrecht zu erhalten, und nährt die Möglichkeit Infinity War- Prequels sind , aber Gunn hat definitiv festgestellt, dass das für Vol nicht der Fall sein wird . 3 . Verwandt: Kürzlich machte Chris Pratt den Vorschlag, dass vor dem Infinity War stattfinden könnte (der selbst vier Jahre nach Vol. 2 spielt ). Anscheinend hatte Star-Lord in dieser Angelegenheit keinen Kontakt zu seinem Regisseur, als Gunn auf Twitter auf einen Fan antwortete und dass der nächste Guardians Film nach dem Infinity War gedreht wurde . Das Ende von Infinity War , wie mutig es auch war, hat Marvel in eine schwierige Lage gebracht, wenn es darum geht, zukünftige Filme zu diskutieren. Wenn man die Todesfälle von Peter Parker, T’Challa und anderen nicht für immer feststellt, wird das ihre emotionale Wirkung vermutlich nicht schmälern, aber das Studio sollte einen Weg finden, damit etwas besser umzugehen. Sie müssen nicht offenlegen, wie die verstorbenen Helden zurückkommen, aber sie sollten offen über ihre bevorstehenden Rückkehr sein. wird bald in Produktion sein , Gunn schreibt Vol. 3 und ein ist auf jeden Fall in der Pipeline, nachdem . Es tut niemandem einen Gefallen, zu versuchen, das Problem zu umgehen und so zu tun, als wären die „Verluste“ des Unendlichkeitskrieges wirklich weg. Wenn überhaupt, riskiert das Lügen, das Publikum in die falsche Richtung zu reiben, wenn alle unvermeidlich zurückkommen. Um fair zu sein, verdienen Pratt und Joe & Anthony Russo Anerkennung dafür, dass sie versuchen, in Interviews kreativ zu sein. Das ist wahrscheinlich ein heikles Thema für Marvels Chefs, über das zu reden und jeder auf seine Art und Weise damit zu tun hat. Und die MCU bewegt sich nicht immer linear durch ihre sich ausbreitende Erzählung ( ist ein Stück aus den 1990er Jahren), also sind Prequels keine völlig weit hergeholte Idee. Aber mit Gunn, der die dringend benötigte Klarheit schafft, ist es an der Zeit, dass alle auf Marvel auf die gleiche Seite kommen und transparenter über die Schicksale der Charaktere werden. MEHR: Quelle: James Gunn Wichtige Release-Daten Erscheinungsdatum von Ant-Man & The Wasp (2018) : 06. Juli 2018 Captain Marvel (2019) Erscheinungsdatum: 8. März 2019 The Avengers 4 / Untitled Avengers Film (2019) Veröffentlichungsdatum: 03. Mai 2019 Spider-Man: Far From Home (2019) Erscheinungsdatum: Jul 05, 2019 Tags: Wächter der Galaxie 3 Gib Screen Rant Daumen hoch! Star Wars 9: Greg Grunberg Rückkehr als Snap Wexley On Facebook Tweet This Reddit This Share This Email Teilen auf Facebook Tweet This Reddit This Share Diese Email

About admin

Check Also

Jurassic Park 3 Honest Trailer: Dinosaurier können diesen Dud nicht retten

von Christopher Fiduccia – auf 19. Juni 2018 in Filmnachrichten Zu Ehren der bevorstehenden Veröffentlichung …