Home / Film / Tom Hardy Venom Battles MCU Spider-Man in McFarlane-inspiriert Fan Art

Tom Hardy Venom Battles MCU Spider-Man in McFarlane-inspiriert Fan Art

von Matt Dolloff – auf 10. Juli 2018 in Filmnachrichten Tom Hardy’s Amazing Spider-Man Comics, die den ersten vollständigen Auftritt von Venom beinhalteten. Der Symbionten-Alien bleibt einer von Marvels beliebtesten Charakteren und am meisten unterrepräsentiert auf dem großen Bildschirm, da Hardys Solo-Drehung als Titelfigur in Venom am Horizont ist. Obwohl Venoms Oktober-Veröffentlichung die meisten Spider-Man-Fans anzieht, ist es unklar, ob Spidey selbst an dem eigenständigen Film beteiligt sein wird, von dem nicht erwartet wird, dass er mit dem Marvel Cinematic Universe verbunden ist. Aber das hat nicht die Gerüchte davon abgehalten, über eine mögliche Kamee aus Holland als MCU-Ausgabe von Peter Parker / Spider-Man zu sickern. Und jetzt gibt es neue Fankunst, die sich vorstellt, wie dieses Aussehen aussehen könnte, wenn es passiert wäre. Verwandte: Wie Sie unten sehen können, zeigt das neue Artwork über „Artoftimetravel“ auf Instagram Hardy’s Venom über Hollands Spider-Man mit der Oberhand in einem blutigen Disput. Der Künstler veröffentlichte auch einen Vergleich , der zeigt, dass die Inspiration hinter dem Artwork das Cover für McFarlanes Amazing Spider Man Nr. 316 ist. Am 10. Juni 1989 veröffentlicht, verfolgte der Comic Venoms Streben nach Rache an Spider-Man, der ihn gefangen und ins Vault-Gefängnis in The Amazing Spider-Man No. 300 – Venoms erster voller Auftritt geschickt hatte. Einige Elemente dieser Comics haben Eddie Brocks Erzählung in Sam Raimis inspiriert , aber es ist unklar, wie sehr die ursprünglichen Geschichten die Handlung des bevorstehenden Giftes beeinflusst haben . Natürlich ist ein kompletter Solofilm rund um Venom weit entfernt von dem überflüssigen, letztlich unterbewerteten Charakter der Figur in Spider-Man 3 . Die Produzenten haben Raimi unter Druck gesetzt, Venom in die kommerziell erfolgreiche, aber kritisch polarisierende Fortsetzung einzubeziehen, obwohl der Charakter nicht der einzige war, den der Regisseur nicht vollständig unterstützte oder sich vollständig in das Schaffen investierte. Venom- Direktor Ruben Fleischer ( Das Gerücht ist, dass Venom einen , aber nicht Spider-Man. Es gibt Theorien darüber, . Fleischer würde das Gerücht weder bestätigen noch dementieren, . An diesem Punkt wäre ein Peter Parker Cameo in Venom aufregend genug. Nächstes: Tom Holland will seinen Spider-Man, um Venom in der MCU zu übernehmen Quelle: „Artoftimethravel“ Instagram [ 1 , 2 ] Wichtige Release-Daten Venom (2018) Erscheinungsdatum: 05.10.2018 Veröffentlichungsdatum von Silver and Black (2019) : 08. Februar 2019 Tags: Gift , Spinnenmann Gib Screen Rant Daumen hoch! Oscar Isaac Reagiert auf Star Wars Fans, die letzte Jedi hassen On Facebook Tweet This Reddit This Share This Email Teilen auf Facebook Tweet This Reddit This Share Diese Email

About admin

Check Also

CHERYL ist immer noch in der Economy Class unterwegs, obwohl es Millionen wert ist.

[Getty] Cheryl bewies, dass sie manchmal in der Economy Class nach Hause fliegt [Getty] Cheryl …