Home / Politik / Ady Barkan "Be a Hero" -Tour trifft Bennington

Ady Barkan "Be a Hero" -Tour trifft Bennington

Ady Barkan, ein demokratischer Aktivist, der an ALS leidet, sammelt Wähler, um Kandidaten zu unterstützen, die eine universelle Gesundheitsversorgung unterstützen. Er sprach am Freitag mit Senator Bernie Sanders vor fast 200 Menschen in der St. Peter’s Episcopal Church in Bennington. ENNINGTON — As he often has, Vermont Senator Bernie Sanders drew boisterous cheers here Friday as he articulated the progressive agenda during a Rights and Democracy event focusing on health care and economic justice. B ENNINGTON – Wie er es oft getan hat, zog der Senator von Vermont, Bernie Sanders, hier am Freitag ungestümen Beifall, als er während einer Veranstaltung zu Recht und Demokratie, die sich auf Gesundheitsfürsorge und wirtschaftliche Gerechtigkeit konzentrierte, die fortschrittliche Agenda formulierte. Aber die fast 200 Zuschauer, die einen dampfenden Gemeindehaus in der St. Peters Episcopal Church , ein an ALS leidender Aktivist, davon sprach, den Rest seines Lebens dem Umsturz des von den Republikanern kontrollierten Kongresses zu widmen Trump Verwaltung, und die Wahl einer fortschrittlicheren Regierung. Die Veranstaltung wurde von Rights and Democracy of Bennington organisiert, mit dem Ziel, Progressive zu inspirieren und Unterstützung für die universelle Gesundheitsversorgung und damit verbundene Themen zu mobilisieren. Sanders, Barkan und andere Redner machten am Freitag in Brentleboro und später in Bristol noch zwei weitere Haltestellen in Vermont, um die allgemeine Gesundheitsversorgung zu fördern. Sie feierten den Jahrestag des American with Disabilities Act und förderten Barkans „Be A Hero Tour“, die Städte in den Vereinigten Staaten besucht. Barkan, 34, sprach langsam, da ALS die Muskeln beeinflusst hat, die ihm das Sprechen ermöglichen. Er hatte das, was er als „perfektes Leben“ und Familie bezeichnete, bevor vor zwei Jahren ALS oder Lou Gehrigs Krankheit diagnostiziert wurde. Die Nachrichten seien auch „ein klärender Moment“, sagte Barkan. Barkan bat die Menge, sich in dem Raum umzusehen, in dem sich so viele an einem schwülen Freitagabend versammelt hatten. „Es gibt nur einen Stehplatz im Kampf für Gerechtigkeit“, sagte Barkan, der „mir sagte, dass ihr alle die gleiche Hoffnung teilt“. Auf seiner Reise durch das Land sagte Barkan, dass sich mehr Amerikaner für einen „neuen Gesellschaftsvertrag“ in wirtschaftlichen und sozialen Fragen einsetzen würden. Er sagte der Menge, sie solle sich an die Wahlen von 2000 und 2016 erinnern, als die Demokraten trotz des Gewinns der Volksabstimmung für die Präsidentschaft geschlagen wurden. Er bat die Leute darüber nachzudenken, was sie dann hätten tun können, um diese Ergebnisse umzukehren. „Und wir haben noch zwei weitere“, sagte er – die Wahlen vom 6. November und 2020. Vermont Sen. Bernie Sanders spricht am Freitag in der bischöflichen Kirche St. Peter in Bennington vor einer überfüllten Halle. Foto von Holly Pelczynski / Bennington Banner ‚Ein amerikanischer Held‘ Sanders beschrieb Barkan als „einen wahren amerikanischen Helden“. „Er macht so viel wie irgendjemand in diesem Land, um zu behaupten, dass die Zeit längst überfällig ist, dann sollten die Vereinigten Staaten von Amerika jedem anderen großen Land der Erde beitreten, um die Gesundheitsfürsorge für alle als Recht zu garantieren“, sagte Sander. Sanders drängte die Menge, Barkans Ratschlag zu beachten, die Gesundheitsversorgung nicht als eine einzige Frage zu isolieren, weil sie eng mit den wirtschaftlichen und bürgerlichen Rechten verbunden ist. Sanders sagte, dass er und andere „eine politische Revolution“ anstreben, was „nicht nur Wahlen bedeutet, sondern Wahlen im ganzen Land gewinnt – aber es bedeutet, die amerikanische Gesellschaft zu verändern, um dieses Land zu machen, das reichste Land in der Geschichte die Welt, das Land, von dem wir wissen, dass wir werden können. “ Die Veranstaltung in Bennington wurde von CAT-TV aufgezeichnet und wird im Netzwerk gezeigt und online gestellt.

About admin

Check Also

Forum setzt auf Bennington-Petition

Mike Bethel, überzeugter Anwalt für ein Bürgermeisteramt in Bennington. Datei Foto von Bennington Banner ENNINGTON …