Home / Film / Ausgehen Produzent wird keine Fortsetzung ohne Jordan Peele machen

Ausgehen Produzent wird keine Fortsetzung ohne Jordan Peele machen

von Caitlin Leale – auf 22. Juni 2018 in Filmnachrichten Blumhouse Productions Gründer und Horror Produzent Jason Blum ist unnachgiebig nicht eine Fortsetzung machen beteiligt ohne Jordan Peele. „Get Out“ war ein überraschender, kritischer und kommerzieller Hit, als es Anfang 2017 veröffentlicht wurde, gefolgt von Daniel Kaluuyas Protagonist Chris, als er das Haus seiner Freundin besucht, um ihre Familie zu treffen; er entdeckt dann schnell alles ist nicht so, wie es scheint. Get Out blies das Publikum mit seinem tief wirksamen Einsatz von Horror- und Thriller-Genre-Konventionen weg, um seinen sozialen Kommentar zu äußern. Der Film resultierte im Durchbruch des britischen Schauspielers Daniel Kaluuya und war der . Aber noch wichtiger, Peeles Film trotzte den Oscar-Konventionen und gewann für das beste Originaldrehbuch. Unnötig zu erwähnen, dass Peele gefragt wurde, ob er eine Fortsetzung machen könnte, was er nicht ablehnt – und Blumhouse auch nicht. Mehr: In einem Interview mit Variety sagte Jason Blum, dass er für eine Fortsetzung des Erfolgsfilms offen sein würde – aber nicht ohne den Schöpfer des Originals, Jordan Peele. Blum sagte: “ Wenn Jordan eine Fortsetzung machen will, werde ich es in einer Sekunde tun, aber es muss von Jordan Peele kommen. Ich denke, er flirtet mit der Idee.“ Peele erwägt tatsächlich eine Fortsetzung von Get Out. Zu Beginn dieses Jahres bestätigte Peele, dass er nachdenken würde Get Out zu machen oder sogar eine ganze Serie aus seinem Hit für 2017 zu erstellen. Natürlich gibt es keine Garantie dafür, dass Peele eine Fortsetzung bekommt, selbst wenn er eine gute Idee hat, die die Geschichte in eine neue Richtung führen kann. Sein Zeitplan als Regisseur und Produzent füllt sich dank des Erfolgs des Films. Peele arbeitet gerade Us , von dem er gesagt hat, dass er mit den Horror- und Thriller-Genres genauso spielen wird wie Get Out und wird ähnlich klingen. Blumhouse Productions ist unterdessen damit beschäftigt, das Halloween- Franchise mit der bevorstehenden Veröffentlichung “ Halloween 2018″ zu revitalisieren, die ihr haben wird. Obwohl beide kreativen Köpfe momentan beschäftigt sind, gibt es einen legitimen Grund für Fans von Get Out aufgeregt zu sein. Wenn man bedenkt, dass Peele bereit ist, die früheren Franchise-Erfolge von Get Out und Blumhouse Production zu überdenken, könnte in Zukunft eine Fortsetzung oder gar eine ganze Serie von “ Get Out“ entstehen . Und vielleicht kommt die beste Nachricht von Blum mit der Weigerung, mit der Geschichte ohne Peele selbst weiterzumachen. Peele kam auf die Idee für den Film, schrieb und leitete ihn dann. In Anbetracht der tiefen Resonanz von Get Out mit Publikumsmitgliedern auf der ganzen Welt wäre es nur angemessen, dass auch zukünftige Filme von ihm kommen. Mehr: Quelle: Vielfalt Tags: raus Gib Screen Rant Daumen hoch! Cassie Lang bekommt einen Superhelden-Anzug in verschrottetem Ameisenmann und der Wespe Konzeptkunst On Facebook Tweet This Reddit This Share This Email Teilen auf Facebook Tweet This Reddit This Share Diese Email

About admin

Check Also

Russell Crowe spielt Roger Ailes in der Showtime Limited Serie "Die lauteste Stimme im Raum"

Oscar-Preisträger Russell Crowe geht für eine der größten Rollen seiner Karriere ins Fernsehen. Showtime gab …