Home / Film / Burt Reynolds in Gesprächen mit Tarantino's "Hollywood" Neben Russell, Roth und Madsen

Burt Reynolds in Gesprächen mit Tarantino's "Hollywood" Neben Russell, Roth und Madsen

Wenn Sie das Casting von Brad Pitt , Leonardo DiCaprio und Margot Robbie für Quentin Tarantino ’s Es war einmal in Hollywood als aufregend empfanden, sind Sie noch nicht zu sehen. Deadline berichtet, dass Tarantino jetzt das Ensemble für seinen nächsten Film ausfüllt, und niemand anderes als Filmlegende Burt Reynolds ist in Gesprächen, um George Spahn zu spielen, während Tarantino-Stammgäste Kurt Russell , Tim Roth und Michael Madsen in frühen Gesprächen kleiner spielen Rollen im Film. Die Originalgeschichte spielt im Sommer 1969 in Los Angeles vor dem Hintergrund der Charles-Manson-Morde. Wie eine Tapisserie im Stil von Pulp Fiction beschrieben , führt DiCaprio den Film als den ehemaligen Star einer Western-TV-Serie an, die darum kämpft, relevant zu bleiben, während Pitt sein langjähriges Stuntdouble spielt. Die Manson-Verbindung kommt mit DiCaprio’s Charakter ins Spiel, der neben Sharon Tate lebt (mit Robbie im Gespräch, um diese Rolle zu spielen). Bild über die Weinstein Company Reynolds Rolle von George Spahn ist eine echte Persönlichkeit. Spahn war ein fast blinder älterer Mann, der seine Ranch vermietete, um als Drehort für Western zu dienen. Per Berichten überzeugte Manson Spahn, ihm und seinen Anhängern zu erlauben, auf der Ranch umsonst zu leben, im Austausch für „Kameradschaft“ von den weiblichen Anhängern und Zugänglichkeit, wie die Augenführer des Ranchbesitzers. Tarantino geht hier mit einem A-Listen-Ensemble durch, und die Geschichte klingt im Vergleich zu den enthaltenen The Hateful Eight positiv. Zweifellos wird Interesse geweckt werden, wenn und wenn Tarantino die Rolle von Manson einnimmt, der vermutlich ein kleinerer Teil ist. Aber es ist nicht so, dass der Filmemacher nicht zuvor mit Kontroversen geliebäugelt hat, vor allem mit der Rückkehr des Zweiten Weltkriegs in Inglourious Basterds . Der notorisch stachelige Reynolds hatte schon lange keine prominente Rolle mehr inne, aber in den klassischen Boogie Nights von Paul Thomas Anderson im Jahr 1997 gewann er an Bekanntheit. Tarantino hat einen guten Platz für kultige Schauspieler der 70er und 80er Jahre Casting ist keine Überraschung, und es wird interessant sein zu sehen, welche Art von Performance Reynolds hier einsetzt. „Es war einmal in Hollywood“ soll am 9. August 2019 in die Kinos kommen. Die Produktion soll in diesem Sommer beginnen.

About admin

Check Also

Russell Crowe spielt Roger Ailes in der Showtime Limited Serie "Die lauteste Stimme im Raum"

Oscar-Preisträger Russell Crowe geht für eine der größten Rollen seiner Karriere ins Fernsehen. Showtime gab …