Home / Film / Jennifer Lee und Pete Docter ersetzen John Lasseter bei Disney Animation und Pixar

Jennifer Lee und Pete Docter ersetzen John Lasseter bei Disney Animation und Pixar

Im Mouse House findet eine Wachablösung statt. Mit dem ehemaligen Chief Creative Officer John Lasseter , der seine Position bei Walt Disney Animation und Pixar verlässt, treten einige hochkarätige Namen ein, um die Lücke in den Führungspositionen zu füllen und Lasseters frühere Aufgaben zu trennen. Jetzt wird Jennifer Lee die Position des Chief Creative Officer bei den Walt Disney Animation Studios übernehmen, während Pete Docter Chief Creative Officer der Pixar Animation Studios wird. Dies ist keine Überraschung, wenn man bedenkt, dass Lee und Docter Berichten zufolge zusätzliche Aufgaben in ihren jeweiligen Studios übernommen haben, da Lasseter vor seinem Ausscheiden Ende dieses Jahres von seiner leitenden Position in die eines Beraters gewechselt ist, jetzt aber Variety bestätigt die neuen Rollen. Sowohl Lee als auch Docter werden dem Studiochef Alan Horn Bericht erstatten. Bild über Disney Der zweifache Oscar-Preisträger Docter ( Monsters, Inc .; Up; Inside Out ) war einer der Gründer und Erzähler von Pixar an der Seite von Leuten wie Lee Unkrich ( Coco ) und Andrew Stanton ( WALL-E ); Derzeit schreibt er Toy Story 4 und wird voraussichtlich im Jahr 2021 ein unbenanntes Pixar-Projekt für die Bildschirme schreiben und leiten. Hier die Kommentare von Docter zur jüngsten Ankündigung: „Ich habe vor 28 Jahren hier angefangen. Ich bin in der glücklichen Lage, mit einigen der talentiertesten Menschen auf dem Planeten zusammenzuarbeiten, und gemeinsam werden wir die Animation in neue Richtungen treiben und die neueste Technologie nutzen, um Geschichten zu erzählen, von denen wir hoffen, dass sie das Publikum auf der ganzen Welt überraschen und begeistern werden. “ Oscar-Preisträgerin Lee, die ihr erstes Schreiben über Wreck-It Ralph machte , Co- Autorin für Zootopia , adaptierte Frozen für Broadway und Drehbuch für Disneys Live-Action-Film A Wrinkle in Time . Momentan schreibt und leitet Lee Frozen 2 , aber ähnlich wie Docter können zunehmende Aufgaben in ihren jeweiligen Animationshäusern Pläne in naher Zukunft verkomplizieren. Hier ist, was sie zu sagen hatte: „Animation ist die kollaborativste Kunstform der Welt, und mit der Zusammenarbeit meiner Filmemacher, Künstler und Innovatoren blicken wir in die Zukunft. Ich hoffe, das unglaubliche Talent, das wir haben, zu unterstützen, neue Stimmen zu finden und zusammenzuarbeiten, um originelle Geschichten zu erzählen. “ Bild über Disney Lasseter, der ehemalige Animator, war einer der Gründer von Pixar, der die ersten drei Filme des Computeranimationspioniers Toy Story , A Bug’s Life und Toy Story 2 inszenierte. Die Übernahme von Pixar durch Disney führte bald dazu, dass Lasseter zum Chief Creative Officer von Pixar und den Disney Animation Studios ernannt wurde und die zeitgenössischen Hits des neuen Studios wie Tangled , Wreck-It Ralph und Frozen betreute. Aber die letzten Monate waren offen und brachten Vorwürfe von Fehlverhalten ans Licht; Lasseter selbst bezeichnete diese Vorwürfe als „Fehltritte“, als er eine Beurlaubung ankündigte. Der sechsmonatige Urlaub ist vorbei, und am Ende des Jahres ist auch Lasseters Zeit in beiden Studios. Aber es ist sicherlich nicht das Ende von Walt Disney Animation oder Pixar, sondern nur der Beginn eines neuen Kapitels, das hoffentlich zu mehr Transparenz, Kreativität und fortgesetzter Vielfalt an fantastischem Storytelling aus beiden Studios führen wird.

About admin

Check Also

Russell Crowe spielt Roger Ailes in der Showtime Limited Serie "Die lauteste Stimme im Raum"

Oscar-Preisträger Russell Crowe geht für eine der größten Rollen seiner Karriere ins Fernsehen. Showtime gab …