Home / Film / Ready Player One dauerte acht Jahre zu machen

Ready Player One dauerte acht Jahre zu machen

von Mansoor Mithaiwala – auf 24. Juli 2018 in Filmnachrichten Der Film dauerte über acht Jahre von der Zeit, als die Rechte erworben wurden, bis zu dem Moment, an dem der Film weltweit auf die Leinwand kam. Der gleichnamige Roman von Ernest Cline wurde erstmals im Jahr 2011 veröffentlicht, aber die Reise der Geschichte auf die große Leinwand begann davor. Meistens passt Hollywood klassische Romane an, die eine eingebaute Leserschaft und Fangemeinde haben, aber manchmal werden bestimmte Eigenschaften in einem Bieterkrieg gefangen, bevor sie veröffentlicht werden. Ein besonderer Roman, der den meisten Menschen einfällt, ist Michael Crichtons . In Bezug auf Ready Player One erwarb Warner Bros. Pictures die Filmrechte für den Roman im Jahr 2010 für Farah Films und De Line Pictures zu produzieren, und dann begann die Arbeit an der unvermeidlichen Verfilmung. Was interessant ist, sagt Cline, dass er seinen Entwurf des Drehbuchs beendet hatte, bevor das Buch überhaupt veröffentlicht wurde. Während das Projekt mehrere Jahre der Entwicklung durchlief, bevor es schließlich 2015 in die Vorproduktion und 2016 in die Hauptfotografie überging, kam der Film im März 2018 – knapp acht Jahre nach dem Erwerb der Rechte – nicht in die Kinos. Related: In den Special Features auf ’s Blu-ray , Produzent Dan Farah diskutiert die im Entstehen begriffenen Entwicklungsstadien der Verfilmung, von dem Moment an, als er an Bord ging, Cline bei der Suche nach einem Verleger half, den Film auf die Leinwand zu bringen großer Bildschirm: „Anfang 2010 gab Ernie mir einen Entwurf von Ready Player One, den Roman, an dem er gearbeitet hatte und von dem er mir erzählt hatte, und es war fantastisch. Und wir machten uns auf die Suche nach einem Buchhändler, einem Partner Wir haben das Buch im Juni 2010 zu den Verlagen gebracht und wir befanden uns in einem riesigen Veröffentlichungskrieg … Und dann, als Produzent, nahm ich das Buch in den ganzen Film auf Studios und Warner Bros. haben das Buch absolut geliebt. Und in diesem Prozess habe ich mich mit Donald De Line zusammengetan, um den Film zu produzieren und die Adaption zu entwickeln. “ Es war eine achtjährige Reise, das Buch auf die große Leinwand zu bringen, aber der eigentliche Prozess der Entstehung des Films scheint laut Farah etwa sechs Jahre gedauert zu haben, wobei die Hälfte der Zeit dem Drehbuch gewidmet war – zwischen Cline und Drehbuchautor Zak Penn – und das richtige kreative Team finden, um die Geschichte zum Leben zu erwecken; In diesem Fall waren . Die andere Hälfte wurde für die Vorproduktion, Produktion und Postproduktion ausgegeben. Farah sagte: „Steven kam im Frühjahr 2015 nicht nur als Regisseur, sondern auch als Lead Producer Partner. Seine Partnerin bei Amblin, Kristie Macosko Krieger, kam ebenfalls als Produzent an Bord und es war eine fantastische sechsjährige Reise.“ Filmemachen braucht Zeit, so viel weiß jeder. Aber was das allgemeine Publikum nicht sieht, ist die Zeit, die für die Entwicklung eines Films aufgewendet wird, lange bevor das Publikum überhaupt von seiner Existenz hört. Klar, viele Leute kennen die verschiedenen Entwicklungsstufen eines Blockbuster-Superhelden-Films, aber das ist bei kleineren Projekten oder Tent-Poles wie Ready Player One nicht immer der Fall. Am Ende waren alle, die an Spielbergs Film beteiligt waren, zufrieden mit dem, was sie geschaffen hatten – und für sie war diese sechsjährige Reise (acht Jahre für Cline und Farah) es wert. Mehr: Ready Player One ist jetzt auf Blu-ray und Digital HD. Update: Dieser Artikel wurde in den frühen Phasen der Entwicklung mit geklärter Sprache aktualisiert. Tags: Bereit Spieler eins Gib Screen Rant Daumen hoch! Karl Urban ist zuversichtlich Star Trek 4 wird noch passieren On Facebook Tweet This Reddit This Share This Email Teilen auf Facebook Tweet This Reddit This Share Diese Email

About admin

Check Also

Russell Crowe spielt Roger Ailes in der Showtime Limited Serie "Die lauteste Stimme im Raum"

Oscar-Preisträger Russell Crowe geht für eine der größten Rollen seiner Karriere ins Fernsehen. Showtime gab …