Home / Film / Rogue One Writer ursprünglich Vaders Szene auf Scarif

Rogue One Writer ursprünglich Vaders Szene auf Scarif

von Cooper Hood – auf 23. Juli 2018 in Filmnachrichten Autor Gary Whitta enthüllt seine ursprüngliche Idee für Darth Vaders epische Kampfszene. Als Lucasfilm und Disney Pläne ankündigten, die Galaxie weit, weit weg auf der großen Leinwand fortzusetzen, war eine ihrer Ideen, eigenständige Filme zu machen. Das erste Projekt, das dies tat, war Rogue One , ein Film über die Rebellen, der die Pläne dem Todesstern stahl, der es Luke Skywalker und seinen Freunden ermöglichte, sie in A New Hope zu sprengen. Obwohl der Film sich auf neue Charaktere konzentrierte, war einer der Marketingschwerpunkte die Einbeziehung von Darth Vader. Er erschien in seinen besten Jahren und stahl die Show mit seinem letzten Lichtschwert-Kampf. Vader schlachtete in den letzten Augenblicken des Films mehrere Rebellen, als sie die Pläne Hand für Hand durch ihr Schiff passierten. So großartig wie es war, die ursprüngliche Tonhöhe gab Vader ein noch größeres Spielfeld. Related: Gary Whitta entwickelte die Story für Rogue One mit John Knoll, dem ILM VFX Supervisor, der das Konzept zuerst aufstellte. Während des Entwicklungsprozesses machte Whitta seinen Pitch für das, was der Film mit sich bringen sollte. Nicht alles, was er vorhatte, schaffte es ins Drehbuch. Er hat jetzt seine ursprüngliche Tonlage für Vaders Szene enthüllt, und obwohl er glaubt, dass die Version auf dem Bildschirm besser funktioniert, hätte seine Tonhöhe Vader die Gesamtheit von Scarif gegeben, um durchzukämpfen. Die Version, die ich aufstellte (aber nie schrieb), ließ Vader am Strand von Scarif im Alleingang durch eine Rebellenblockade am Fuß des Imperialturms schlachten. Die Version im Raddus-Flur funktioniert viel besser, weil sie so begrenzt ist, mehr Horror als Action fühlt. – Gary Whitta (@garywhitta) Die Idee von Darth Vader, auf Scarif zu erscheinen, um die Rebellen zu stoppen, funktioniert nicht mit dem, was im letzten Schnitt vorkommt. Allerdings sollte Scarif noch vor dem erneuten Shooting ein noch größerer Teil des Finales von Rogue One sein. Mit Blick auf das Marketing des Films und basierend auf dem, was sich verändert haben wird, würden Jyn Erso (Felicity Jones), Cassian Andor (Diego Luna) und der Rest von Rogue One durch die Ebenen von Scarif rennen, um die Death Star plant – , um ihnen die Übertragung der Daten zu ermöglichen. Whittas Tonhöhe für Vaders Szene hat es vielleicht im kreativen Prozess nicht sehr weit gebracht, aber es hatte immer noch viel Potenzial. Vaders Lichtschwertkampf im Korridor ruft aufgrund der Umgebung und der Atmosphäre ein Gefühl der Angst hervor. Es wäre also nicht möglich gewesen, ihn an die Strände von Scarif zu bringen. Dennoch ist das Image von Vader, der sich durch eine ganze Armee von Soldaten bahnt, verlockend. Es ist die Art von Action-Sequenz, die viele von Vader während der Prequels sehen wollten, aber nie bekommen haben. Mit dem Status von Star Wars Spinoffs, die derzeit in Frage stehen, Rogue One: Eine Star Wars Story könnte das letzte Mal sein, dass Vader eine Chance hat, eine große Lichtschwert-Schlacht für eine Weile zu haben. Mehr: Quelle: Gary Whitta Wichtige Release-Daten Star Wars 9 / Star Wars: Episode IX (2019) Erscheinungsdatum: 20. Dez 2019 Tags: Star Wars: Schelm ein Gib Screen Rant Daumen hoch! Avengers 4 Fan Art Reunites Überlebende Helden für Tearful Dinner On Facebook Tweet This Reddit This Share This Email Teilen auf Facebook Tweet This Reddit This Share Diese Email

About admin

Check Also

Russell Crowe spielt Roger Ailes in der Showtime Limited Serie "Die lauteste Stimme im Raum"

Oscar-Preisträger Russell Crowe geht für eine der größten Rollen seiner Karriere ins Fernsehen. Showtime gab …