Home / Film / Spider-Man: Heimkehr Deleted Outtake Featured Batman 1989 Osterei

Spider-Man: Heimkehr Deleted Outtake Featured Batman 1989 Osterei

von Ben Kendrick – auf 25. Juni 2018 in Filmnachrichten Informationen über die Fortsetzung von dem Jahr 2019 mit dem Titel , aber heute erfahren wir, dass Spider-Mans erster eigenständiger Film in der MCU direkt auf Michael Keatons 1989er Auftritt als Batman verweisen konnte. Natürlich gab es keinen Mangel an Batman Witzen, die um das Internet herumschwammen, als Keaton als Homecoming bestätigt wurde – mit vielen Fans, die über Keatons amüsante Beziehung mit Superheldenkino von Batman zu Dennoch zu Tom Hollands jungem und unerfahrenem Spidey – unterbrochen von einer sehr „menschlichen“ Geschichte von einem Vater, der versuchte, für seine Familie zu sorgen. Zweifellos waren Gultures Methoden extrem, aber schon bevor der große „Twist“ des Films aufgedeckt wurde, hatte Keaton seinen bösen Bösewicht bereits mit genügend Aufrichtigkeit und verwandter Motivation begründet, um sicherzustellen, dass der Charakter interessante Aspekte von Hollands Peter Parker hervorhob. Verwandt: Tatsächlich ist es die Aufrichtigkeit und die Hingabe an glaubwürdiges Geschichtenerzählen und „echte“ Charaktere, die für Regisseur Jon Watts verantwortlich sein könnten, der den Batman-Witz (der vom emotionalen Höhepunkt des Films ablenken würde) entwarf. Was ist in dem oben erwähnten Outtake passiert? Laut Holland (der vor einem Live-Publikum auf der Ace Comic-Con in Seattle sprach), drehte das Paar die Homecoming -Szene – in der Parker Vulture vor flammenden Trümmern rettet – und Keaton ließ eine klassische Batman-Filmreihe fallen: Es gibt eine großartige Szene – es ist nicht im Film, es war kurz geschnitten – wo ich den Geier aus den Flammen trage, wenn er fast stirbt und ich ihn rettet. Und ich lege ihn auf den Sand und er sagt, ich denke, die Zeile lautete: „Warum hast du mich gerettet?“ Und ich bin wie „weil ich Spider-Man bin“ und dann sagt er: „Aber ich bin Batman!“ Das werde ich nie vergessen. Es ist schwer zu sagen, ob Hollands Vorschlag, dass die Szene “ abgeschnitten “ wurde, bedeutet, dass die Linie an einem Punkt des Drehbuchs war – oder etwas, das Keaton improvisierte, um die Stimmung an einem ziemlich anstrengenden Tag des Filmens aufzuhellen. Daher ist es ebenso schwierig zu wissen, ob Watts jemals (ernsthaft) erwogen hat, die Zeile im fertigen Film ad libidiert oder nicht einzuschließen. Angesichts der vielen Homecoming (ein Film, in dem Spider-Man schon früh gegen die „Avengers“ kämpft) – eine ironische Anspielung wie „I’m Batman“, insbesondere eine von Keaton selbst, könnte tatsächlich mit vielen Zuschauern gelandet sein. Natürlich, wäre der Batman-Callback enthalten gewesen, wäre es nicht die einzige lockere Anspielung auf den Caped Crusader in Homecoming gewesen – da viele Fans dachten, der „Interrogation Mode“ des Spidey-Anzugs stöhne sich an Christian Bales oft gemeldete Batman-Stimme. Das alles, während Zeilen wie „Ich bin Batman“ lustig für Comic-Eingeweihte und Studenten der Popkultur sein könnten, steht außer Frage, dass die Linie und jedes Lachen, das sie hervorgebracht haben könnte, das im Moment Wichtigste abgedrängt hätte: Peter Parker definiert seinen Spider-Man bis zum ersten Superschurken, den er besiegt hat. Es ist ein wichtiger Moment – einer, der in Kombination mit den anderen Entscheidungen, die Parker während des gesamten Films trifft, den Moralkodex dieses Spider-Mans zu einem Punkt zusammenfasst, an dem er selbst immer noch versucht zu entscheiden, welche Art von Superheld er werden soll. Verwandt: Warum rettet Spider-Man Vulture? Ganz einfach: In Parkers Kopf ist es offensichtlich: Spider-Man rettet Menschen – auch wenn das bedeutet, Schurken vor ihren eigenen bösen Taten zu retten. Dieses Gefühl scheint auch Vulture inspiriert zu haben – angesichts der Tatsache, dass sich der Bösewicht der Versuchung widersetzt, Parker als Spider-Man in . In diesem Zusammenhang ist es leicht zu verstehen, dass es, egal wie verlockend es gewesen sein mag, Keatons ikonische Drehung als Batman von 1989 zu erwähnen, einen entscheidenden Moment für Hollands Spider-Man jetzt trivialisiert hätte. Stattdessen ist es eine lustige Anekdote für Holland, die im Nachhinein geteilt wird – auch wenn die Fans ohne Zweifel darauf hoffen werden, dass sie irgendwann online rutschen werden. Das oder Keaton könnte immer versuchen, die Grenze zu überschreiten, wenn Spider-Man: Far From Home zurückkehrt . WEITER: Warum Spider-Man Homecoming 2 weit weg von Zuhause ist Quelle: Ace Comic-Con (via Wichtige Release-Daten Spider-Man: Heimkehr (2017) Veröffentlichungsdatum: 07.07.2017 Spider-Man: Far From Home (2019) Erscheinungsdatum: Jul 05, 2019 Tags: Batman , Spider-Man Heimkehr Gib Screen Rant Daumen hoch! Adi Shankar denkt, dass Star Trek 4 ohne Kirk funktionieren kann On Facebook Tweet This Reddit This Share This Email Teilen auf Facebook Tweet This Reddit This Share Diese Email

About admin

Check Also

Russell Crowe spielt Roger Ailes in der Showtime Limited Serie "Die lauteste Stimme im Raum"

Oscar-Preisträger Russell Crowe geht für eine der größten Rollen seiner Karriere ins Fernsehen. Showtime gab …